Rheinland-Pfalz/Saar

Hockey Nachrichten

In eigener Sache:

TOR-Ticker für BL und RL gesperrt

 

05.05.2019 - Da die Anzahl der Datenbankzugriffe zu hoch war, musste der TOR-Ticker für die Bundesligen und für die Regionalligen zeitweise gesperrt werden. Wir bitten um Entschuldigung.

Wir werden versuchen, den Ticker bald möglichst wieder freizugeben. Die Tore können dann im Ticker nachgetragen werden!

Falls die Eintragungen im ESB nicht möglich sind, können sie heute Abend nachgeholt werden. Bitte den zuständigen Staffelleiter per Mail informieren.

Webteam hockey.de

Bundestag des Deutschen Hockey-Bundes am 25. Mai 2019 in Grünstadt

Verteter-Vollmacht

 

03.04.2019 - Sehr geehrte Hockeyfreunde,

der 54. Bundestag des Deutschen Hockey-Bundes findet in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz, in Grünstadt statt.

Meine herzliche Bitte an alle Vereinsvertreter, diese Gelegenheit wahrzunehmen und selbst als Delegierter an dem Bundestag teilzunehmen. Der Deutsche Hockey-Bund ist bekanntlich ein Bund der Vereine und jeder Verein ist deshalb mit einer bestimmten Stimmenzahl ausgestattet, die es ihm erlaubt, mitzugestalten.

Auf diesem Bundestag werden neben der Wahl eines neuen Präsidiums auch die Weichen für eine Verselbstständigung der Bundesligen gestellt, d. h., Herauslösung des gesamten Spielverkehrs der 1. und 2. Bundesligen bei den Damen und Herren aus dem DHB, hin zu einem selbstständigen Ligaverband, mit dem Ziel, u. a. Spielmodus und Vermarktung zu professionalisieren.


Wer jedoch verhindert ist und nicht persönlich am Bundestag teilnehmen kann, den Bitte ich, uns (Präsidium) die Vollmacht über ihr Stimmenkontingent zu übertragen.

Beigefügt ist eine Vorlage als download zur Übertragung der Stimmrechte ihres Vereines für den Bundestag.

Zusätzlich bitte ich um ihr Votum, wie wir in ihrem Namen bei den Anträgen des DHB und einiger BL-Vereinen zum Ligaverband abstimmen sollen. Diese Angaben sind natürlich freiwillig.

Es muss die schriftliche Vollmacht zur Abholung der Stimmzettel im Original vorgelegt werden!

Die mit Vereinsstempel versehenen Vollmachten bitte ich an folgende Adresse zu senden:

Harald Annemaier, Bienengarten 34, 56072 Koblenz

Mit freundlichen Grüßen

Harald Annemaier

Präsident

download: Vertretervollmacht

Hockey-Grundschul-Wettbewerb in Koblenz

11 Grundschulen aus Koblenz nahmen am 3. Hockey-Grundschul-Wettbwerb 2019 in der CGM_Arena teil.

 

25.04.2019 - Koblenz, in bewährter Weise fand die 3. Auflage des Hockey-Wettbewerbs für Koblenzer Grundschulen in der CGM-Arena vor den Osterferien statt. Ausgerichtet wird dieser Wettbewerb von der Sportfachkonferenz Koblenz in Zusammenarbeit mit dem Hockey-Club Rot-Weiß Koblenz. Diese Veranstaltung für Grundschulen hat mittlerweile einen festen Platz in der Sportszene für Koblenzer Grundschulen, neben Fußball, Volleyball und Leichtathletik.

Fast alle Koblenzer Grundschulen wurden zuvor mit Unterstützung der ADD, DHB, Hockey-Verband und Rot-Weiß Koblenz mit Original Hockey-Schlägerpaketen ausgestattet.

Nach durchgeführter Lehrerfortbildung und Unterstützung im Sportunterricht zeigten die Schüler bei den zu absolvierenden Hockeyparcours und den Finalspielen (Kleinfeld auf 4 Toren) durchaus ansprechende Leistungen.

Folgende Teams konnten die ersten 4. Plätze belegen:

1. GS Asterstein, 2. GS Immendorf, 3. GS Kesselheim, 4. GS Moselweiß

Harald Annemaier, HC Rot-Weiß Koblenz

54. DHB Bundestag in Grünstadt

Carola Meyer kandidiert als Präsidentin

 

02.04.2019 - Wie die Deutsche Hockey-Zeitung in ihrer heutigen PDF-Ausgabe berichtet, wird Carola Meyer, die Vizepräsidentin des Europäischen Hockey-Verbandes, als Präsidentin kandidieren. Zu ihrem Team gehören die Berlinerin Julia Walter für den Bereich Kommunikation und Events und Christian Deckenbrock für Recht. Die derzeitige Vizepräsidentin für Sport Marie-Theres Gnauert wird sich zur Wiederwahl stellen.

In der DHZ formuliert Carola Meyer ihre Ziele so: "Ich möchte mit meiner Erfahrung und meinem Netzwerk helfen, dass sich alle beim DHB in Ruhe den wichtigen Aufgaben widmen können, die auf dem Plan stehen. ..."

» weiter lesen

2. Bundesliga: SC Frankfurt und BW Berlin übernehmen Spitze

Rüsselsheimer Damen verlieren Spiel und Führung / Mannheim-Spiel abgesetzt

 

28.04.2019 - Durch den einzigen Heimsieg des Tages (3:2 über Ludwigsburg) hat Frankfurt die Tabellenführung in der Süd-Gruppe der 2. Bundesliga Herren erklommen. Mannheim kann darauf nicht reagieren, da das Sonntagsspiel des TSV in Stuttgart wegen der Nationalmannschaftsnominierung von Moritz Rothländer kurzerhand abgesetzt wurde. Nord-Spitzenreiter Großflottbek (4:2 in Düsseldorf) konnte sich etwas von Verfolger Neuss absetzen, der beim 6:6 gegen Gladbach sogar haarscharf an einer Niederlage vorbeischrammte. Bei den Damen hat Rüsselsheim die in der Vorwoche im Nachholspiel eroberte Tabellenführung in der Gruppe Süd gleich wieder verloren. Nutznießer des 1:2 des RRK gegen Lichterfelde ist BW Berlin, das mit dem 1:0 in Feudenheim auf Platz eins zurückkehrte. Im Norden konnte Klipper Hamburg durch den 4:1-Heimsieg über Braunschweig die Rote Laterne an Vahr Bremen abgeben.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

In eigener Sache:

Probleme mit Spammails

 

26.04.2019 - Seit gestern Mittag werden einige Mailkonten mit einer Vielzahl von Spammails zugemüllt. Betroffen sind nicht alle Konten, die auf unserem Mailserver liegen. Mit den betroffenen Konten jedoch ist ein vernünftiges Arbeiten kaum noch möglich.

Das Problem wird zur Zeit von unserem Provider untersucht und selbstverständlich versuchen wir das schnellstmöglich abzustellen. Zur Zeit aber wissen wir noch zu wenig, um konkrete Aussagen machen zu können. Wir bitten um Verständnis und Geduld.

Nachtrag am 29.04.2019 - Das Problem sollte jetzt behoben sein!

Mail sendenWebteam hockey.de

Reform der Hockey-Bundesligen

Das "Süd-Treffen" wird am 27.04.2019 im Clubhaus des Mannheimes HC stattfinden

 

22.04.2019 - Liebe Hockeyfreunde,

Der Bundestag wird sich am 25. Mai 2019 intensiv mit einer Reform der Hockey-Bundesligen befassen. Die Vorbereitungen dafür hat eine Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern der Vereine der Bundesliga, des DHB und einigen dem Hockey nahestehenden Beratern getroffen.

Die Ergebnisse und Pläne wurden und werden noch in verschiedenen Regionalkonferenzen vorgestellt. Alle Interessierte, Betroffene und Nichtbetroffene aus den Vereinen sollen Gelegenheit erhalten, sich zu informieren.

Das "Süd-Treffen" wird am 27.04.2019 im Clubhaus des Mannheimes HC stattfinden (wie Euch bereits mitgeteilt).

Wir hoffen auf eine ähnlich rege Teilnahme wie im Osten und im Norden.

Um besser planen zu können, bitten wir uns per Email (h.vonwolff@googlemail.com oder blvv@hockey.de) mitzuteilen, ob Ihr daran teilnehmen könnt oder nicht.

Dankenswerterweise haben Dirk Wellen, Joachim Krotz und Peter Lemmen (alle Mitglieder der gemeinsamen Arbeitsgruppe von Vereinen, LVs und DHB) ihr Kommen zu diesem Termin bestätigt, so dass Informationen aus erster Hand in die Diskussion eingebracht werden können.

Im Namen der BLVV-Sprecher

Henning von Wolff

Vorstand Hockey-Bezirksverband Rheinland e. V.

Neuwahlen beim Verbandstag in Mayen am 06. April 2019

 

09.04.2019 - Mayen, beim ordentlichen Verbandstag in Mayen standen unter anderem Neuwahlen an. Hans-Wilhelm Hetzel löst Harald Annemaier als Vorsitzender und Sabrina Roth löst Albert Sohni als Kassenwartin ab.Weiter im Vorstand verbleiben: Juliane Romberg, Trier als Geschäftsführerin und Karl-Heinz Hannus, Mayen, als Pressewart. Neu als Jugendwart ist Martin Böhler aus Trier.

Bis auf zwei Vereine nahmen alle Vereine mit Delegierten am Verbandstag, der von GW Mayen vorbildlich ausgerichtet wurde, teil.

Auf Beschluss der Delegierten wird der nächste Verbandstag in Trier, beim PSV Trier stattfinden.

Der neue Vorstand von links:

K.-H. Hannus, H.-W. Hetzel, J. Romberg, S. Roth, M. Böhler

Harald Annemaier

Hockey-Bezirksverband Rheinland e. V.

Wechsel in der Verbandsführung
H.-W. Hetzel löst H. Annemaier im Vorsitz ab.

 

08.04.2019 - Mayen,

Nach mehr als 35 Jahren im Vorstand des Bezirksverbandes und davon 25 Jahre als Vorsitzender trat Harald Annemaier, Koblenz, auf dem Ordentlichen Verbandstag in Mayen nicht mehr zur Wahl an. Mit Hans-Wilhelm Hetzel aus Bad Kreuznach hat Harald Annemaier einen kompetenten Nachfolger gefunden.

Zeitgleich mit ihm scheidet ebenfalls Albert Sohni, Idar-Oberstein, als Kassenwart des Verbandes ebenfalls nach 25 Jahren aus. Sabrina Roth, aus Idar-Oberstein wird künftig die Kasse des Verbandes verwalten.

Das Bild zeigt von links den bisherigen Vorstand: Karl-Heinz Hannus, Pressewart, Harald Annemaier, Juliane Romberg, Geschäftsführerin und Albert Sohni.

Pressestelle des HBV

Bundesliga-Reform

Informationsveranstaltungen

 

01.04.2019 - Liebe Hockeyfreunde,

zu Eurer Information hier eine Übersicht zu der geplanten Informationsveranstaltung Süd am 27.04. 2019, 12.00 h in Mannheim oder Ludwigsburg (noch in Abstimmung)


Am 06.05.2019, 19.00 h, findet eine Veranstaltung beim HTC Uhlenhorst Mülheim statt, die auch als "Livestream" übertragen wird.


Die Informationsveranstaltungen richten sich ausdrücklich an alle Vereine - nicht nur an die Bundesligisten, da auf dem Bundestag in Grünstadt alle Vereine hierzu Stimmrecht haben!


Harald Annemaier

Präsident

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
19. Mai 2019

» Nachrichten Archiv

18.-19. Mai 2019
25. Mai 2019
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de