» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Ansprechstelle für Jugendspielbetrieb

Ingrid Leidenheimer, Mädchenwartin ist ab sofort für die Kontaktaufnahme in Jugenfragen zuständig!

 

15.10.2018 - Worms, der Jugendausschuss hat in seiner Sitzung am 11.10.2018 beschlossen, dass künftig Frau Leidenheimer für die Vereine in Jugendfragen zuständig ist. Auslöser für diese "Zwischenlösung" ist die schwierige Kontaktaufnahme mit dem Jugendwart Michael Göring. Michael Göring ist in letzter Zeit weder per Mail noch mittels Telefon erreichbar.



Frau Leidenheimer ist wie folgt zu erreichen:

Ingrid Leidenheimer

Scheffelstrasse 13

67227 Frankenthal

Telefon: 06233-25214

» Ingrid.Leidenheimer@leidenheimer.info

Bei Fragen zu den Spielplänen sind die Thomas Merz, Udo Specht (bis knaben B/Mädchen B) und Frank Düpré zuständig.

Harald Annemaier

Präsident

2. Bundesliga: Flottbek bei Damen und Herren vorn

GTHGC doppelter Tabellenführer / Erste Niederlage für Damen von BW Berlin

 

14.10.2018 - Erstmals als Verlierer gingen in der 2. Bundesliga die Damen von BW Berlin vom Platz. Der Süd-Aufsteiger und Tabellenführer verlor in Obermenzing 1:3, Nutznießer ist hauptsächlich Rüsselsheim, das nach dem 3:2 über Nürnberg und einem weniger absolvierten Spiel quasi zu BW Berlin aufschloss. Mit zwei hohen Siegen übernahm im Norden Großflottbek erstmals die Tabellenführung. Auch bei den Herren ist Großflottbek das beste Nord-Team. Ebenso wie der GTHGC steht im Süden Mannheim als Herbstmeister fest. Der TSV gewann das Spitzenspiel gegen Frankfurt klar mit 4:0.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Jugend-DM: Der Westen als großer Gewinner

WHV-Vertreter stellen 12 der 24 Teams der Endrunden der Deutschen Meisterschaft

 

14.10.2018 - Einmal mehr war der HTC Uhlenhorst Mülheim der erfolgreichste Verein bei den Jugend-Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2018. Vier Mannschaften des HTCU haben den Sprung zur Endrunde geschafft. Je drei Teams dürfen dorthin UHC Hamburg, Rot-Weiß Köln und Düsseldorfer HC schicken. Mit zwei Vertretern sind Berliner HC und Mannheimer HC bei den Endrunden. Je eine Mannschaft können Crefelder HTC, SC Frankfurt, Club Raffelberg, HG Nürnberg, Alster Hamburg, Großflottbeker THGC und Bremer HC entsenden. Auf insgesamt 13 Vereine verteilen sich die 24 Endrundenplätze. Klarer Regionalgewinner war der Westdeutsche Hockey-Verband, der mit seinen Teams exakt die Hälfte der Endrundenteilnehmer stellt. Die Deutschen Meister in sechs Altersklassen werden kommendes Wochenende in Heilbronn (Männliche Jugend A), Bad Dürkheim (MJB), Ludwigshafen (WJA), Wiesbaden (WJB) und Krefeld (Knaben und Mädchen) ausgetragen. Alle Infos auf der Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

Änderung der Hallenendrundentermine der Jugend wegen Ferienwochenende

An alle Vereine mit Mannschaften in der KB OL, der WJB VL, der MA VL, der MJB VL, Mädchen D und Knaben D

 

An alle Vereine mit Mannschaften

in der KB OL, der WJB VL, der MA VL, der MJB VL, Mädchen D und Knaben D

Von einigen Vereinen wurde der Wunsch geäußert, die bereits veröffntlichten Endrundentermine obengenannter Altersklasssen vom WE 23./24.02. (erstes Ferien-WE der Winterferien) zu verlegen. Das gfPräsidium hat in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Jugendausschuss beschlossen, dem Wunsch nachzukommen und eine Verlegung anzubieten.

Wichtigste Voraussetzung dafür ist natürlich, dass ausreichend neue Hallenzeiten angeboten werden können! Bitte prüft ob Bewerbungen für die neuen Termine möglich sind und meldet euch kurzfristig per Mail bei mir (udo-specht@web.de) mit Kopie an Thomas (merz.ths@t-online.de) und Frank (nur MD+KD). Sollten keine ausreichenden Bewerbungen möglich sein würden die bisherigen Spieltage bestehen bleiben.

Nachfolgend die geplanten neuen Termine:

WJB VL SO 10.03.2019

MA VL SA 09.03.2019

MJB VL SO 10.03.2019

KB OL SO 10.03.2019

MD/KD SO 17.03.2019

Die bisherigen Bewerber sollen Vorrang bei einer Neuvergabe haben.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Merz, Terminkoordinator männlich

Udo Specht, Terminkoordinator wbl.

C-Trainer-Lehrgang

2019 wird der HV RPS wieder eine C Trainerausbildung anbieten.
Die Ausbildung findet an vier Wochenenden von Freitag bis Sonntag statt.

 

An folgenden Terminen :

08.03. – 10.03.2019, Hockey Praxis in Bad Dürkheim

Freitag ab 15.00 Uhr

15.03.- 17.03.19, Hockey – Praxis in Bad Dürkheim

Freitag ab 15.00 Uhr

22.03 – 24.03.19, überfachliche Ausbildung in Edenkoben incl. Übernachtung durch den Sportbund Pfalz

Achtung Ausbildung beginnt am Freitag bereits um 8.30 Uhr

29./30.03.19, Prüfung in Bad Dürkheim ,

Freitag ab 15.00 Uhr

Nur wer an allen Terminen teilnimmt wird zur Prüfung zu gelassen.!!

Kosten für die gesamte Ausbildung:

- ohne Übernachtung: 250,- €

Übernachtung bitte selbst für die Lehrgänge in Düw organisieren!!

Anmeldung der Teilnehmer (mind.16 J.) mit : Name , Alter, Adresse. E- Mail und Tel. direkt per Mail an Lehrwart Heiner Dopp (heiner.dopp@t-online.de)

Es stehen nur 20 Plätze zur Verfügung.

Die Lehrgangsgebühr muss gleichzeitig mit der Anmeldung beim HV RPS bezahlt werden!!!

Kto: HV RPS Anke Hugo Iban: DE 59550912000024199703

BIC: GENODE61 AZY

Heiner Dopp, Lehrwart

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


06.10.2018 - RPS

Saisonplanung Halle 2018/19 »


05.10.2018 - RPS

Jugendschiedsrichterlehrgänge Halle 18/19 »


13.-21. Oktober 2018
15.-16. Dezember 2018
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de